Flash vom Haus Barrett

HD/ED normal (Frei)

DNA geprüft

Wurftag: 12.04.2012

Ausbildung: IPO3 Lebzeitgekört

Vater: Buddy Kuckckusland

Mutter: Yanka vom Haus Barrett

 

Flash wird bei uns Spike gerufen und ist ein sehr eigenwilliger Hund der viel von seinen Vater Buddy vom Kukuksland mit bekommen hat! Er ist ein ziemlicher Sturkopf in allem, egal um was es geht mit seinem Dickschädel geht er durch Wände auch wenn ihm was den Weg kreuzen möge.

Aber genauso ist er ein sehr Verschmuster und Liebes bedürftiger Racker :). Der für etwas zum Fressen alles macht. Er ist ein sehr stabiler Knochenkräftiger Hund der ein sehr markanten Rüden Schädel hat mit einer super Pigmentierung in schwarz/braun mit viel sehr viel Fell. Das Ausbilden mit ihm ist eine heraus Forderung!!! Obwohl er für Leckerlis alles machen würde, ist er für mich eine neu Herausforderung ihn Auszubilden, denn wenn er nicht wirklich Lust zu was hat, dann last er sich einfach fallen und beobachtet alles mit einer Seelen ruhe! da kann man den Clown machen wie man will ob mit Ball, Stock, Beisswurst das ist alles uninteressant aber sobald man etwas zu Fressen in der Hand hat ist er  wieder zur Stelle und erledigt das was man von ihm will ziemlich schnell und gut. Da er ein Ruhiger und Ausgeglichener Hund ist, kann man ihn überall mitnehmen er ist zu jedem Freundlich und  lässt alles mit sich machen :).

In der Ausbildung zeigt er sich gut, besonders in der Fährte dar er eine extrem gute Nase hat und das gepaart mit seiner Ruhe, macht er eine exzellente Fährtenarbeit. Im Schutzdienst hat er ein Tollen Vollen  Ruhigen Griff. Spike ist wie eine An und Aus Schalte Maschine :) sobald man auf dem Hundeplatz ist, geht der Schalter auf An und macht alles klasse mit  auch mit Begeisterung! aber zuhause braucht man viel Geduld und Überzeugungs Arbeit gepaart mit einem Sack Futter :):):). Dann klappt es auch mit der Überzeugung das es Spaß machen kann. Zuhause ist er ein Herz und eine Seele. Spike´s  Lieblings Beschäftigung ist Fressen :) er hilft auch mit voller Freude beim umgraben vom Blumenbeet oder beim Löcher buddeln!  lässt man ihn alleine mit einem Berg voll Erde ist dieser in 15 min verteilt  und ein Riesenloch ist da, wo er dann nur noch mit dem Kopf raus schaut.

Spike war eine Herausforderung in der Ausbildung,  aber wenn er mit Begeisterung mitmacht war es eine wahre Freude ihn vorzuführen!! Und das macht mich stolz, so ein Hund zu besitzen mit so einem  Eigenleben!!! 

 


{loadnavigation}